moi weekly recap #2

Sonntag, 24. Juni 2018 |

Food | Peanut Bombe.

Gehört | Je ne parle pas français - Namika feat. Black M

Gekauft | Die Nachrüstung meines Macbooks bei Gravis, sehr empfehlenswert!!

Gelesen | InStyle

Gemüt | Runterkommend.

Gesehen | Weiterhin WM.

Getan | Einen Beitrag zu Zero Waste gepostet und mein Macbook nachgerüstet.

Glücksmoment | Nach 26 Stunden Algerien endlich wieder zu Hause zu sein.

Hygge ist … | Lydia Elise Millen's Youtube-Videos zu schauen.

Lieblingsplatz | Coffee Pirates in Essen.

To-do-Liste | Yoga, das Bad putzen.

Kommentare:

  1. So schön solche Recaps! Yoga steht auch ganz oben auf meiner To Do Liste :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Machst du Yoga auch immer zu Hause? :)
      LG Ina

      Löschen
  2. Sehr schöner Rückblick, die WM gucke ich auch ganz fleissig :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich gucke zwar jetzt etwas weniger enthusiastisch, aber ich gucke ;)
      LG Ina

      Löschen
  3. Oh, solche Recaps mag ich immer sehr - man erfährt auf einen Blick immer super viel über den Blogger / die Bloggerin, das finde ich prima.
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, vielleicht mögt ihr die bei euch ja auch mal einführen ;)
      LG Ina

      Löschen
  4. Sehr schöner Rückblick. Die WM schaue ich natürlich gerade auch, aber schade dass wir schon raus sind. War aber auch verdient, dass wir heimgefahren sind, denn unsere Mannschaft war nun mal nicht gut und die anderen wesentlich besser. Da fehlte die Lust am Spiel, es gab zu viele Fehlpässe und auch die Mannschaft selbst wirkte nicht unbedingt wie eine Einheit.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ich musste bei der Frage auch lange überlegen, aber dann kam mir das Dilemma an der Uni in den Sinn, weil ich es schon öfter hatte, das mich zwei Seminare zur gleichen Uhrzeit interessiert hätten und ich mich dann immer für eines entscheiden musste. Gerne darfst du das dann noch nachtragen ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich schade. Aber wie du selbst auch meintest, der Ausstieg war mehr als verdient. Irgendwie schienen die Jungs nicht so, als ob sie unbedingt weiterkommen möchten. Sie waren anscheinend noch „satt“ von der letzten WM...
      LG Ina

      Löschen
  5. Bad putzen- kenne ich :P - und mag ich gar nicht :P.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen